5 Gründe, warum Finnland genau der richtige Ort für Winterurlaub ist

Es gibt viele Gründe in Finnland den Winterurlaub zu verbringen.
Es gibt viele Gründe in Finnland den Winterurlaub zu verbringen.

Finnland ist ein richtiges Winterwunderland! Die verschneite Landschaft bietet fantastische Aussichten und auch vielfältige Winteraktivitäten sind reichlich vorhanden.

1. Die Tage sind lang – und ja, es gibt auch Tageslicht!

Den Winter über sind die Tage in Finnland sehr kurz, aber die Finnen sind natürlich bestens darauf vorbereitet. Nahezu alle Pisten des Landes sind beleuchtet. Und wenn im Frühjahr die Tage wieder länger werden, gibt es auch abseits der Piste kein Halten mehr. Wenn die Tage 15 Sonnenstunden und mehr bieten, bleibt ausreichen Zeit, um neben dem Skispaß auch die restlichen Vorzüge Finnlands zu genießen. Verpassen sollten Sie auf keinen Fall eine traditionelle Tour mit dem Rentierschlitten, oder eine rasante Motorschlittensafari mit anschließendem Saunabesuch.

Entdecken Sie die exotische und unberührte Natur Lapplands bei einer Rentiersafari.
© Sergei Anashkevych/ Entdecken Sie die exotische und unberührte Natur Lapplands bei einer Rentiersafari.

2. Schnee, Schnee, Schnee – und vieles mehr

In Finnland, vor allem natürlich in Lappland, fällt den Winter über so viel Schnee, dass es fast unmöglich ist, dass dieser bis zum Frühling wieder geschmolzen ist. So können Sie oft bis Mai Skifahren, in den höchsten Gegenden sogar bis Ende Juni. Selbst im Süden herrschen bis Ende April oft optimale Skibedingungen.

Paradies für Skifahrer und Snowboarder.

3. Aktivitäten – für jeden ist etwas dabei

Aktive Menschen kommen im Winterurlaub in Finnland voll auf ihre Kosten. Hundeschlitten- und Rentiersafaris lassen Sie die Natur auf eine ganz neue und intensive Art und Weise erleben. Wenn Sie die Geschwindigkeit lieben sollten Sie unbedingt eine Fahrt auf dem Schneemobil durch die tief verschneiten Wälder machen.

Allein die wunderbare Natur Finnlands ist ein riesiger Abenteuerspielplatz. Doch auch abwechslungsreiche Indoor-Aktivitäten erwarten Sie in den vielen Skigebieten. Schwimm- und Bowlinghallen sowie Fitnessstudios laden zum Bewegen ein. Das authentische Finnlanderlebnis bekommen Sie beim Baden im Eisloch und bei dem Besuch einer finnischen Rauchsauna.

4. Natur & Nordlichter

Während die Augen aus dem Staunen nicht mehr herauskommen, kommt der Geist beim Anblick dieser traumhaften Landschaft zur Ruhe: Stille, endlose und menschenleere Weiten, glitzernder Schnee und ein sternenklarer Himmel. Der Schnee verwandelt die Bäume in märchenhafte Skulpturen, die nur die Natur so wunderschön und einzigartig formen kann.

Wenn Ihnen schon für die Landschaft die Superlativen ausgehen, was sagen sie dann erst zu den funkelnden Nordlichtern? Im Norden von Lappland können Sie dieses sagenumwobenen Naturschauspiel fast in jeder sternklaren Nacht zwischen September und Mai bewundern. Doch auch im Süden können Sie Glück haben und die Farbenspiele am Himmel entdecken.

5. Erreichbarkeit

Dank der Flugverbindungen ist es heutzutage kein Problem mehr, sogar bis Hoch in den Norden Finnlands zu kommen. Von Deutschland aus kommt man problemlos und per Direktflug nach Kittilä oder Ivalo.

Mit Finnair geht es außerdem mehrmals pro Woche von Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, München und Stuttgart aus nach Helsinki. Von hieraus erreichen Sie mit kurzen Inlandsflügen schnell und bequem sowohl die nahegelegenen Skigebiete im Süden Finnlands als auch die in Lappland.

 

Skigebiete

Finden Sie Ihr Skigebiet.