Luosto erwacht aus dem Dornröschenschlaf

Luosto tarjoaa monipuoliset laskumahdollisuudet sekä monipuolisia aktiviteetteja.
Luosto tarjoaa monipuoliset laskumahdollisuudet sekä monipuolisia aktiviteetteja.

Luosto ist eigentlich ein traditionelles Bergsportzentrum, aber in den letzten Jahren stand es stets etwas im Schatten der berühmteren Skigebiete Lapplands. Jetzt aber weht an den Hängen von Luosto ein neuer Wind.

Luosto ist ein überraschend internationales und aktives Skigebiet in Finnland. Trotz seiner Internationalität ist es in der Welt der finnischen Skigebiete aber etwas in Vergessenheit geraten. Luosto wird von vielen ausländischen Touristen und Langläufern besucht. Auf den Pisten allerdings war es in den letzten Jahren etwas ruhiger.

Obwohl Luosto durchaus ein kleines und feines internationales Skizentrum ist, musste der Grund für das Schattendasein erst einmal erkannt werden: Die Pisten waren seit Jahren nicht mehr gut in Schuss und es wurde zu wenig investiert. Im Winter 2018-2019 jedoch wird es in Luosto einige Veränderungen geben. Lapland Hotels will das Zentrum nun mit ganz neuer Energie und innovativen Ideen weiterentwickeln.

Kinder stehen an erster Stelle

Oberstes Ziel der Neuausrichtung ist, dass sich Kinder sowie Familien hier amüsieren. Der größte Teil der Entwicklungsinvestitionen ist also auf sie ausgerichtet. Die wohl sichtbarste Veränderung ist ein neuer, insgesamt 40 Meter langer Teppichlift. 

Für Familien wird das gesamte Gebiet abwechslungsreicher gestaltet. Den kleineren Skifahrern bietet der einfache und sichere Mini Park mit seinen vielseitigen Möglichkeiten für kleine Sprünge und andere Kunststücke ein tolles Vergnügen. Zu den Skiwochen wird eine Erlebnisroute eröffnet.
Natürlich gibt es auch viele Aktivitäten für diejenigen, die nicht mit Ski oder Board auf einer Piste unterwegs sein möchten. Im Winter kann man zum Beispiel einen beleuchteten Schlittenhügel hinabsausen.

Luosto Ski
Mitten im wilden Nationalpark Pyhä-Luosto.

Innovatives für Park-Rider

Der Mini Park ist aber nicht die einzige neue Location. Der eigentliche Fun-Park in Luosto erstrahlt ebenfalls in einem völlig neuen Look. Die gesamte Anlage wurde renoviert. Neben den Performance-Sites wurde der Beleuchtungsanlage besondere Aufmerksamkeit geschenkt. Im großen Park wird es zwei Strecken geben – eine einfache sowie eine herausfordernde Abfahrt. Der Fun-Park soll ab Frühlingsanfang geöffnet sein.

Effiziente Beschneiung in Luosto

Auch wenn man sich keine Sorgen um den Winter in Lappland machen muss, wurde viel für den anhaltenden Schneezauber getan. Auch in Zukunft wird in diesen Bereich investiert werden. Die Anlage wurde durch fünf große Hybrid-Schneekanonen ergänzt, welche die Beschneiungskapazität Luostos erheblich erhöhen. Zudem wurden weitere Wasserreservoirs gebaut oder erneuert, um eine effiziente und schneller Beschneiung zu ermöglichen.

Neben den Pisten hat man in Luosto mit der Renovierung des Restaurants begonnen. Die Innenräume sowie das gesamte Restaurantangebot werden komplett erneuert. Neben traditionellen Bratengerichten wurden Snacks, wie beispielsweise Focaccia, in die Speisekarte mitaufgenommen – und natürlich Lachsfilet.

Luosto Ski
Die sonnigen Abfahrten von Luosto sind sehr verlockend.

Die Renovierung des Restaurants wird 2019-2020 fortgesetzt. Die Neuerungen werden Luostos Attraktivität allgemein steigern, da sich das Niveau der Aktivitäten sowie Unterkunfts- und Restaurantdienstleistungen in der Umgebung nicht mehr verstecken muss.

Nun haben Skifahrer und Park-Rider wieder gute Gründe, die Pisten von Luosto zu erkunden:

Die Familienpisten eignen sich perfekt für Anfänger, denn sie sind breit und angenehm zu fahren. Natürlich werden auch die vielseitigen Wünsche der Rider im Fun-Park in Zukunft stets beachtet. Und ganz besonders denkt Lusto natürlich auch an Ihren Nachwuchs.